iBoat 260 GEN5 Superlight – classic grün – Schlauchboot

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €1.199,00
inkl. MwSt. , ab einem Bestellwert von 49.00 € versandkostenfrei.
Top Neuigkeiten gibt`s im Newsletter Abo - jetzt unten eintragen.


Sicher online bezahlen mit:

  • PayPal
  • Visa
  • Maestro
  • Mastercard
  • Sofort-Überweisung
  • American Express

260 GEN5 classic grün Superlight

inkl. Zubehör, Hochdruckluftboden, Garantiekarte, Handbuch, EG-Konformitätserklärung, 2 Jahre Garantie auf alle Anbauteile, 5 Jahren Garantie auf die Bootshaut.

Jetzt auch im Super-Spar-Paket mit Rhino E-Motor!

Einsatzgebiet:
Das iBoat 260 wenn Du alleine auf größeren Trips unterwegs bist.
Es bietet ausreichend Platz, um auch zu Zweit im Boot vor Ort komfortabel zu agieren.
Es wird mit dem bewährten Hochdruchluftboden inkl. 2 Airboards aus Voll-Carbon geliefert.

Eines der Pakete im Einsatz:
iBoat 260 mit dem E-Motor Rhino BLX70 gepowert von Rebelcell ODB 12V50

 Harter Test am Fluss Po in Italien.

 Wie Groß ist das iBoat im aufgeblasenen Zustand?


Länge: 260 cm
Gesamtbreite: 162 cm
Innenraum Breite: 86 cm
Innenraum Länge: 180 cm
Tube Durchmesser: 38 cm

Wie groß ist das iBoat in zusammengerolltem Zustand?

Länge: 120 cm
Breite: 58 cm
Höhe: 25 cm

Welches Gewicht hat das iBoat?

26 kg exkl. Hochdruckluftboden (ohne Paddel und Bank)
Ca. 2,3 kg leichter, als bisher GEN4
Hochdruckluftboden: 4,95 kg
Sitzbank: 2,7 kg
Sitzkissen: 0,35 kg
Paar Paddel: 1,74 kg

Welches Material wird verwendet?

Dezitex 1100 (wie GEN4, 0,9mm). Neu ist  bei GEN5 das super leichte Coating, welches für die Farbgebung grün oder black carbon zuständig ist. Das Boot hat die selbe ausgezeichnete Strapazierfähigkeit. 
Es ist der Zielsetzung nach etwas leichter.

Wie hoch ist die maximale Zuladung des iBoats?

486 kg

Wie stark darf das iBoat maximal motorisiert werden?

10 PS

Welcher Luftdruck ist der richtige?

Tubes: 0,25 bar
Hochdruckluftboden: 0,6 bar
Kiel: 0,25 bar


Zur Info
Die iBoat Flotte (seit 2009) nun auch in feinster schwarzen Carbon Optik.

Zu heiß? Im Gegenteil:

Carbon schwarz ist übrigens kühler als realtree oder classic grün,
da die Carbonoberfläche die Sonne zu einem Großteil reflektiert.

Griffige Sache: Nicht nur das neue superleichte hightec PVC ist in Carbon Optic, sondern auch die Griffe am Boot sowie die zwei Airboards zur Stabilisierung des Hochdruckluftbodens beim 260 und 320er.
Diese sind sogar aus Vollcarbon ab sofort bei allen Booten.

Superlight
Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung fällt das PVC (carbon black oder classic green) nun bei allen Booten inspürbar leichter – eben superlight aus.

Gewichte und hightech PVC

– die Leichtigkeit des Seins – iBoats GEN5


Das Geheimnis der Kilos liegt am neuen hightech PVC.

  • besser zusammen wickeln und etwas kleiner zu verstauen.

    Dicke Scheuerleisten
  • dass man die Boote getrost auf`s Ufer ziehen kann und gegen eine Mauer o.ä prallen kann.

Details:

- Bootskörper: classic grün
- Hochdruckluftboden: dunkel grau (wenig Schmutzanfällig)
- Paddel: schwarz lackiert
- warme Holzbank: schwarz lackiert + Sitzpolster
- iBoat Logos seitlich und vorne: braun / orange



ACHTUNG:

Bilder im Onlineshop zeigen auch die Verwendung früherer iBoat Generationen!

iBoats - die ausgeklügelsten Schlauchbooten am Markt (eigene Entwicklung)

Die iBoats besitzen einen wesentlich größeren Innenraum als
gewöhnliche Schlauchboote de selben Länge.
Es sind die idealen Begleiter für den ambitionierten Karpfenangler.
Diese sind sehr gute Größen für ausgiebige Echolottouren, Montagen ablegen, Futteraktionen, Fisch drillen und dank der großen Innenräume auch super als Tackleboote zu verwenden.


Alle iBoat Generation 5 Features im Überblick
zum vergrößern anklicken
iboat kollage
Großzügige Serienausstattung iBoat 210, 260, 320:
dunkelgrüner Hochdruckluft boden mit 2 unterstützenden Bodenbrettern für noch
mehr Stabilität wenn man im iBoat steht oder mit einem Benziner unterwegs ist (1
Bodenbrett beim iBoat 210), große Scheuerleisten an den Stellen wo es drauf
ankommt, Hochdruckluft pumpe mit Manometer und Transporttasche,
Fender-Expander Kit, iBoat Transporttasche, iBoat Cover, Inox D-Ring mit
Handgriff am Bug, 2 schwarze Paddel, Paddelaufnahmen mit Metallröhrchen
(unzerstörbar), Tragegriffe beidseitig und am Heck, 2 schwarze Holz Sitzbänke (210er eine Bank) mit Multipositions-sliding-System
und abnehmbaren Sitzbankpolstern, Bedienungsanleiutung,
Schnellstartanleitung, EG-Konformitätserklärung, Reparaturkit: Kleber,
Flickmaterial, Ventilschlüssel, Manometer und Ersatzventil

iboat kollage

Ludovic Lafond - Unboxing iBoat 260 (Untertitel in Deutsch in den Einstellungen auswählbar)


HD Video: Max Nollert's Schlauchboot-Ära, since 1996



Imperial Fishing iBoats - Der Härtetest - iBoat VS Dodge RAM 2500


So wird ein iBoat gebaut:

Sehe auch die iBoat Produktvorstellung exklusiv auf www.carpzilla.de

Mark Dörner von CARPZILLA:
"Die iBoats von Imperial Fishing erfreuen sich größter Beliebtheit. Kein Wunder, denn Imperial Fishing war die erste Firma, die Schlauchboote speziell für Karpfenangler entwickelte. Auch in unserem Schlauchbootvergleich schnitten die iBoats mit der höchsten Punktzahl ab.